Vorschau auf die Spiele vom 05. - 12.07.

Details

U10-Kleinfeld: Am Mittwoch, 05.07. ab 16 Uhr spielt unser jüngstes Team auswärts beim TC Meckenbeuren-Kehlen.

KIDs-Cup U 12: Ebenfalls am Mittwoch, 05.07. trägt diese Mannschaft ihr Heimspiel ab 15 Uhr gegen den TC Bingen aus.  Eine Woche später am 12.07. gastiert das Team in Aulendorf.

Mädchen: Am Freitag, 07.07. ab 15 Uhr spielen die Mädchen daheim gegen den TC Biberach.

Junioren: Am Samstag, 08.07. steht das Heimspiel der Junioren ab 9 Uhr gegen die SPG Kirchen/Munderkingen an.

Herren 40/1: Auswärts beim TC Bad Schussenried spielt das Team am Samstag, 08.07. ab 14 Uhr.

Herren 60: Ihr drittes und schon letztes Rundenspiel tragen die Herren 60 am Samstag, 08.07. ab 14 Uhr gegen den TC Sigmaringen 2 aus.

Hobby 2: Am Samstag, 08.07. spielt die Hobby 2 ab 10 Uhr beim TC Gaisbeuren.

Hobby 1: Am Sonntag, 09.07. bestreitet die Hobby 1 ihr Heimspiel gegen den TC Pfullendorf. Spielbeginn ist um 12 Uhr.

Herren: Ab 9 Uhr schlagen die Herren am Sonntag, 09.07. daheim gegen Haisterkirch auf. 

test

Details

test

Nadine Fink und Marc Mohr holen sich Doppeltitel

Details

Bei den am Samstag, 10.06. durchgeführten Clubmeisterschaften im Doppel/Mixed setzten sich am Ende in einem recht einseitigen Finale Nadine Fink und Marc Mohr gegen Simon Rimmele und Nico Fink mit 6:2/6:2 durch. Gespielt wurde in 2 Gruppen mit je 5 Teams. Die beiden Gruppenbesten qualifizierten sich dann für das Halbfinale. In Gruppe 1 spielten Nadine Fink/ Marc Mohr, Florian Feßler/Lukas Steinacher, Nico Fink/Simon Rimmele, Johanna Müller/Jürgen Steinhauser und Steffen Obert/Bernd-Michael Stöckler. Mit 4 Siegen wurden Fink/Rimmele Gruppenerste vor Fink/Mohr mit einer Bilanz von 3:1. In Gruppe 2 spielten Daniel Binder/Marcio Jonczyk, Sonja Mattmann/Robin Preilowski, Richard Cmiel/Alexander König, Evi und Klaus Rimmele und Frank Fink/Stefan Müller, die Turnierorganisatoren. Mattmann/Preilowski setzten sich mit einem Spielverhältnis von +13 und einer Matchbilanz von 3:1 gegen Binder/Jonczyk (+4/3:1) als Gruppenerste durch. Gespielt wurde in den Gruppenspielen jeweils 30 Minuten. In den Halbfinals stand es zwischen Fink/Mohr und Mattmann/Preilowski bei Abpfiff 5:5, doch im Spiel 40:15 für die erstgenannte Paarung. Somit stand der erste Finalist knapp fest. Auch im zweiten Halbfinale ging es eng her und am Ende siegten Fink/Rimmele mit 5:3. Das Finale war dann wie eingangs erwähnt eine deutliche Sache. Insgesamt war dieser Wettbewerb eine gelungene Veranstaltung, die mit der Siegerehrung bis ca. 16 Uhr ging. Somit war der Abend bei herrlichem Sommerwetter noch für alle Beteiligten zur freien Verfügung. 

Doppel-Clubmeisterschaften 2017

Hobbyspieler räumen bei Turnieren ab

Details

 

Am vergangenen Samstag gingen gleich 3 Turniersieger der Hobbymannschaft I aus dem Bezirks-Damendoppelturnier und Trollinger Cup des WTB hervor. Das Damendoppelturnier konnten Sonja Mattmann und Marita Schmid für sich entscheiden, beim Trollinger Cup, ein Herrendoppelturnier, war Marcus Benzinger mit seinem Partner aus Pfullendorf maximal erfolgreich.

Nachdem Sonja und Marita die teilweise spannnenden Gruppenspiele ohne Satz- und Punktverlust absolviert hatten, traten sie im Viertelfinale gegen die bekannt starken Kolleginnen aus Ebenweiler an. Die erwartete Spannung folgte nach dem 1. Satz (6:3). Punkt für Punkt hangelten sich die beiden Teams bis zum 6:6. Der anschließende Satztiebreak war mit 6:3 für die Ebenweilerinnen schon so gut wie gewonnen, als sich die Altshauserinnen zum 8:6-Sieg zurückkämpften und sich für das Halbfinale qualifizierten. Das genauso spannnende Halbfinalspiel gegen das Bad Schussenrieder Team konnte mit immer besseren Schlägen und eisernem Willen nach gefühlten 2 Stunden im Matchtiebreak mit 6:3, 4:6 und 7:6 für sich entschieden werden. Das Finale gegen Weingarten gewannen die beiden  hochkonzentriert und verdient mit 6:3 und 6:4.

Der Trollinger Cup fand zeitgleich auf der Anlage in Aulendorf statt. Marcus und sein Teamkollege aus Pfullendorf waren bereits in der Gruppenphase bei nur einem Matchverlust siegreich. Aufgrund eines anderen Spielmodus als bei den Damen zogen die Gruppenersten der beiden Gruppen direkt ins Finale ein. Nur aufgrund mehr gewonnener Spiele – so eng war das Feld- zogen sie knapp in das Finale ein, das sie souverän mit taktisch cleverem Spiel 6:3, 6:2  klar für sich entscheiden konnten. Somit gingen allein aus der Altshauser Hobbymannschaft 3 Turniersieger hervor. (Sonja Mattmann)

Doppel-Clubmeisterschaften am Samstag, 10.06. ab 9 Uhr

Details

Sportwart Stefan Müller und Jugendwart Frank Fink laden alle Mitglieder zu den

Doppel-Clubmeisterschaften am Samstag, 10. Juni ein. 

Zur Einstimmung beginnt der Tag um 9 Uhr mit einem gemeinsamen Weißwurstfrühstück im Clubheim

Bis Freitag, 09. Juni 18 Uhr kann man sich in die ausgehängten Listen am Clubheim eintragen. 

Die Auslosung der Spiele findet am Samstag, 10. Juni ab 8.30 Uhr im Clubheim statt. 

Ab 10 Uhr beginnen die Gruppenspiele

Teilnahmeberechtigt sind alle aktiven Clubmitglieder: 1. Partner: jedes Vereinsmitglied, 2. Partner: jedes Vereinsmitglied, außer die Angehörigen der aktiven Herrenmannschaften (Herren und Herren 40/1-3).

Je nach Teilnehmerzahl wird in Gruppen- oder KO-Modus gespielt. 

Spielmodus: 

  • Die Spiele der Gruppenphase werden in 2 Gruppen ausgetragen. 
  • Die Spieldauer der Begegnungen ist auf jeweils 30 Minuten festgesetzt. Zwischen den Begegnungen sind 10 Minuten Pause eingeplant. 
  • Es wird nach dem System "Jeder gegen Jeden" gespielt. 
  • Die Begegnungen der Halbfinale und des Finales werden nicht nach Zeit, sondern auf 2 Gewinnsätze ausgetragen. 

Bei zu geringer Teilnehmerzahl behält sich die Turnierleitung Änderungen vor. 

Die Spieltermine werden durch die Turnierleitung festgelegt und anschließend bekanntgegeben. 

Die Finalspiele finden am Samstagnachmittag im Anschluss an die Gruppenspiele statt, d.h. ca. 14.30 Uhr Halbfinale und Finale mit anschließender Siegerehrung. Danach gemeinsamer Ausklang. 

Für das leibliche Wohl am Nachmittag ist gesorgt. Es gibt Kaffee und Kuchen. 

Lachend

Hinweis: Die Clubmeisterschaften im Einzel werden erst Ende Juli, d.h. vom 24. - 29.07., austragen.

Nähere Informationen dazu folgen. 

Unterkategorien

   
© CK