Doppel-Clubmeisterschaften 2021

Details

Der Wettergott meinte es gut mit den Altshauser Tennisspieler/innen, denn am letzten Sonntag ab ca. 12.30 Uhr endete der Dauerregen und das Turnier, bestens organisiert von Frank Fink und Klaus Rimmele, konnte in die Gruppenphase starten. Es sollte dann auch bis zum Ende des Turniers trocken bleiben. Bei den Erwachsenen wurde in 4 Gruppen gespielt, jeweils 15 Minuten und die zwei Gruppenbesten qualifizierten sich für das Viertelfinale. Bei den Jugendlichen waren vier Doppel im Einsatz. Hier setzten sich in einem spannenden Endspiel dann Max Staudacher und Dionys Abt mit 3:2 gegen Valentin Pahl und Elia Hartmann durch. Dritte wurden Ida Obert und Toska Pahl, Vierte Judith und Julia Binder. Bei den Erwachsenen spielten im Viertelfinale: Karl-Anton Haas/Joachim Haas – Werner Hartmann/Roland Sigle 0:4, Alexander König/Jonathan Steinhauser – Sina und Philipp Pfeiffer 0:4, Martina Röhm/Alex Metzler – Beate Bönsch/Jürgen Acker 3:2 und Leni und Frank Fink – Anja und Frank Schlageter 4:1. Im Halbfinale setzten sich dann Hartmann/Sigle mit 4:1 gegen Pfeiffer/Pfeiffer durch und Fink/Fink mit 3:2 gegen Röhm/Metzler. Clubmeister im Doppel wurden dann Leni und Frank Fink durch das 3:1 im Finale. Glückwunsch! Beim gemeinsamen Abschluss mit Pizza waren dann noch viele Teilnehmer/innen bis in den Abend hinein auf der Anlage. 

   
© CK