17. Bofrost-Jüngsten-Turnier wieder voller Erfolg!

Details

Am vergangenen Sonntag fand bei herrlichem Spätsommerwetter auf der Anlage des TCA das beliebte Kleinfeld-Turnier statt. Auch dieses Jahr waren wieder viele Vereinsmitglieder als Helfer im Einsatz und machten den Tag wieder einmal zu einem Highlight der Tennissaison. Herzlichen Dank an alle für ihren Einsatz als Wirte, Schiedsrichter, Betreuer und Auf- bzw. Abbauhelfer! Bestens organsiert wurde das Turnier von Jugendwart Frank Fink, der zusammen mit Steffen Obert und Leni Fink für einen reibungslosen Ablauf der Spiele sorgte. Ein großes Dankeschön geht auch an den Sponsor des Turniers, die Firma bofrost, die wieder kostenlosen Kuchen, T-Shirts, Eis und Urkunden lieferte. Für die besten Spielerinnen und Spieler gab es noch Pokale und Schläger. Vorstand Marc Mohr begrüßte gegen 10 Uhr alle angereisten Kinder und Eltern bzw. Betreuer. Insgesamt 65 Mädchen und Jungen waren in verschiedenen Altersklassen am Start und zeigten ihr Können. Erneut erfreulich war die große Anzahl von Altshauser Kindern, die sich insgesamt sehr gut schlugen und mit Freude bei der Sache waren. Bei den Jungen U 10 waren Jonathan Steinhauser und Max Staudacher dabei. Bei den Jungen U 8 spielten Valentin Pahl und Elia Hartmann mit. Bei den Mädchen U 10 waren Lena Schlageter, Toska Pahl, Ida Obert, Emma Krattenmacher und Mona Rimmele am Start. In die KO-Phase schafften es dann Jonathan Steinhauser, Valentin Pahl und Elia Hartmann, sowie Emma Krattenmacher und Mona Rimmele. Während alle drei Jungen leider ausschieden und Emma gegen die spätere Siegerin Francesa Parcelli ausschied, spielte sich Mona mit ihrem ruhigen und sicheren Spiel bis ins Endspiel, wo sie sich tapfer schlug und mit 3:6 gegen die beste Spielerin, Francesca Parcelli vom TC Weingarten, relativ knapp verlor. Den dritten Platz in der Altersklassen Mädchen U 10 holte sich Katharina Magg aus Schwendi, die im kleinen Finale gegen Laura Welser vom TC Laupheim gewann. Bei den Jungen U 10 siegte Levin Hegele vom TC Weingarten, der im Finale seinen Vereinskameraden Julius Pehle klar mit 8:2 besiegte. Dritter wurde hier Fabian Schellhorn aus Weingarten, Vierter wurde Fabian Dick aus Baienfurt. Bei den Jungen U 8 holte sich Leon Schwarz vom TC Meckenbeuren-Kehlen den Siegerpokal in einem spannenden Finale mit 4:3 gegen Benni Brand aus Eschach. Dritter wurde Noah Welser aus Laupheim, Vierter Gero Schick aus Schwendi. Nach der Siegerehrung versammelten sich alle noch anwesenden Kinder zu einem Gruppenbild vor dem Firmenwagen des Sponsors bofrost und präsentierten noch einmal lächelnd und stolz ihre Pokale, Schläger und Urkunden.

Bilder vom Turnier sind in der Bildergalerie zu finden. 

Hier können Sie sich nochmals die Ergebnisse des Tages ansehen:

Jungen U8 -> link

Jungen U10 -> link

Mädchen U10 -> link

   
© CK